Borten

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Die Verzierungen für Kanten, Abschlüsse und Übergänge an Möbeln, Lampen, Teppichen, Wänden, Vorhängen oder Kleidung werden per Hand oder maschinell gewebt. Anders als bei gestickten Borten braucht es bei der vom Posamentierer gefertigten Art kein extra Gewebe als Untergrund.
Individuell können für Borten aus unserem Haus nicht nur die Farben und Materialien der Garne ausgesucht, sondern natürlich auch die Breite und das Webmuster Ihren Wünschen entsprechend gestaltet werden. Von unauffälliger, beinahe unsichtbarer Nutzfunktion bis zur geschmackvollen, hochwertigen Verzierung ausgewählter Stücke können wir Ihre individuellen Borten ganz nach Bedarf und Ihren Vorstellungen gestalten. Neben dem breiten Spektrum unserer Borten selbst können zusätzlich auch Fransen oder Quasten von Hand hier hineingewebt werden. In unserer Werkstatt fertigen wir Polsterborten für Ihre Möbel, Spann- und Figurborten für Lampenschirme oder auch als Besatz für Kleidung sowie handgewebte Borten an. Wir freuen uns, z. B. die Borte der Bettstatt des österreichischen Kaisers Franz Josef I. und Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn in Schloss Schönbrunn in Wien rekonstruieren zu dürfen. Eigens dafür wurde ein historischer Webstuhl in unserer Werkstatt wieder aufgebaut und in Betrieb genommen.